Kontakt

Lernatelier ZLI

Frank Gollasch
Ravensburger Straße 8
88239 Wangen im Allgäu

Telefon: NEUE NUMMER 07522-2639248

Mobil:

0172-5921657

LERNEN KANN ETWAS WUNDERBARES SEIN
LERNEN KANN ETWAS WUNDERBARES SEIN

Museumspädagogik

In Zusammenarbeit mit dem Altstadt- und Museumsverein Wangen im Allgäu e.V. [www.amv-wangen.de] werden museumspädagogische Module entwickelt, um die Museumslandschaft Wangens (mit dem Stadtmuseum in der Eselmühle und der Badstube) für Kinder, Jugendliche und Erwachsene interaktiv erlebbar zu machen.

Im Jahr 2016 konnte ein erstes museumspädagogisches Projekt für Schulklassen angeboten werden: MITTELALTER HAUTNAH ERLEBEN.

Presseberichte:

aus: Schwäbische Zeitung vom 30.05.2017 Foto aus: Schwäbische Zeitung vom 30.05.2017

In der Schwäbischen Zeitung ist am 30.05.2017 der Artikel "Schüler lernen das Mittelalter kennen" erschienen. HIER der LINK zur Internetseite der Schwäbischen Zeitung.

In der Schwäbischen Zeitung ist am 21.04.2016 der Artikel "Schüler reisen ins Mittelalter" erschienen. HIER der LINK zur Internetseite der Schwäbischen Zeitung.

Foto aus: "Schüler lernen das Mittelalter kennen" (Schwäb. Zeitung vom 30.05.2017)
Druckversion Druckversion | Sitemap
Atelier für ganzheitliches Lernen ZUKUNFTSLERNIMPULSE in Wangen (Allgäu)